Herzlich Willkommen!

Liebe Freunde unserer Weine,


wir freuen uns über Frost: Wenn er zur rechten Zeit kommt. So wie in diesem Februar, als es doch noch winterlich
wurde, zumindest in Form strenger Kälte. Das kam insofern gelegen, dass die Reben noch eine Weile im Winterschlaf bleiben durften. Ganz normale Jahreszeiten – die liebt auch der Wein. Dezember und Januar hatten zuvorreichlich Niederschlag gebracht. Das tat dem Wasserhaushalt gut, was uns nun entspannt nach vorn blicken lässt.

Entspannung auch im Keller: Die Weißen des 2017ers haben sich erwartungsgemäß gut entwickelt. Gesundes Lesegut in Form physiologisch hoch reifer Trauben versprach zu Recht Gutes. Die nun zuerst abgefüllten Guts- und
Ortsweine sind lebendig-fruchtige Typen, die mit ihrer erfrischenden Säure ein gutes Mundgefühl garantieren.

Die 2015er Rotweine sind nun ebenfalls in der Flasche. Zwei Jahre Reifezeit im Holzfass haben ihnen ihre
Struktur und viel Rückgrat gegeben, gleichzeitig sind die Holznoten dezent und weich eingebunden. Nach und
nach kommen sie nun in den Verkauf, denn noch ein wenig mehr Zeit schadet ihnen gar nicht.

Neues vom Team: Unser Allround-Talent Katharina werden Sie künftig eher selten im Weingut antreffen. Sie ist
nun Mama und wird für uns bis auf Weiteres nur im Hintergrund da sein. Wir wünschen ihr erstmal alles Gute
und freuen uns mit ihr. Herzlich willkommen heißen wir Florian Werner als Unterstützer in Büro, Verkauf und
Vertrieb. „Emotion und Leidenschaft“ – so bringt er seine Haltung selbst und in aller Kürze auf den Punkt.

Ausgezeichnet! „Ein Hauch Kupfer in der Farbe. Verhalten würzig, etwas Holz. Hoch konzentriert stoffig, viel
Nerv und Spannung, die Fülle ist fast komplett von Stoff abgedeckt, fordernd in seiner Struktur, aber auch intensiv
aromatisch begleitet, packender Wein mit großer Zukunft. Reife, tragende Säure, saftige Auflösung“. So beschreibt
Falstaff unseren 2016er Grauburgunder Erste Lage vom Schneckenberg, lässt dafür 92 Punkte springen und kürt
ihn zum „Besten Grauburgunder der Pfalz“.
 

Es grüßt Sie herzlich Ihre Familie Keßler